Ben

Portrait Ben

Benjamin Santana unterrichtet Salsa seit nunmehr 10 Jahren. Der gebürtige Deutsche mit puertoricanischen Wurzeln hat in der Vergangenheit bei diversen Tanzschulen im Rhein-Main-Gebiet gearbeitet, wo er sein Talent zum Unterrichten entfalten konnte. Er war bereits erfolgreich als Choreograph tätig und stand mehrfach als Showtänzer auf der Bühne. Der Auftritt als Backgroundtänzer bei einem Konzert der weltweit bekannten New Yorker Band Spanish Harlem Orchestra im Jahr 2008 stellt ein besonderes Highlight in seiner tänzerischen Laufbahn dar.

Im Mai 2012 hat Benjamin zusammen mit seinem Team die Tanzschule SALSA AUTÉNTICA gegründet, die sich als einzige Tanzschule in Frankfurt ganz dem Cross-Body-Lead-Style widmet. Er leitet diese mit großem Engagement und Leidenschaft neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit.

Benjamin ist ein passionierter Social Tänzer und beeindruckt insbesondere durch seinen harmonisch fließenden Stil und einer sanften Führungstechnik, die er seinen Schülern weitervermitteln möchte. Kreative Figuren, eine fundierte Didaktik und der stets humorvolle Unterricht zeichnen ihn als Tanzlehrer aus.

Nach dem Motto „Von Tänzern für Tänzer“ veranstaltet SALSA AUTÉNTICA seit Herbst 2012 die Partyreihe „Nuyorican Nights“. Mit Musikstücken aus dem Bereich der Salsa Classics möchten sie den alten New York Flair nach Frankfurt holen und möglichst viele Tänzerinnen und Tänzer begeistern.